Fröschengasse

Die ehemaligen Handwerker- und Arbeiterhäuser wurden zu einem idyllischen Ort

Die ehemaligen Handwerker- und Arbeiterhäuser der Fröschengasse waren teilweise an die ehemalige Stadtmauer angebaut. Seit 1978 ist die Gasse vorwiegend im barocken Stil wiederhergestellt worden. Restaurants mit idyllischen Innenhöfen laden zum verweilen ein.

Am Ende der Fröschengasse (Saarstraße) zeugen die Hochwassermarken von der Lage Saarbrückens am Fluss.

 

 

Fröschengasse

Fröschengasse
66111 Saarbrücken

Sobald Sie die Vorschaukarte anklicken, entsteht eine Verbindung zu Google mit der Akzeptanz deren Datenschutzerklärung. Der Dienst nutzt Cookies, wodurch Daten verarbeitet werden. Mehr Infos unter Datenschutzerklärung

Karte anschauen

» Karte vergrößern
» Route berechnen

tomis MP3guide:

Laden Sie den kostenlosen Audiobeitrag zur "Fröschengasse" herunter und spielen Sie diesen auf einem mp3-Player ab.

Fröschengasse
Download

audio/mpeg - ca. 1,48 MB