Rathaus und Rathausturm f. Gruppen

Erleben Sie Saarbrücken aus der Vogelperspektive.

Rathaus St. Johann - Petair/Fotolia

Rathaus St. Johann - Petair/Fotolia

Rathaus St. Johann - Petair/Fotolia

Das im Jahre 1900 fertiggestellte Rathaus wurde vom Grazer Architekten Georg Joseph Hauberrisser erbaut, der unter anderem auch für das Münchner Rathaus verantwortlich ist. Die reich verzierte neugotische Fassade zeigt allerhand Figuren, wie den heiligen Georg, der mit dem Drachen kämpft – als Symbol für den Kampf des Guten gegen das Böse.
Nach einer Einführung über die wechselvolle Geschichte der Stadt Saarbrücken und ihres Rathauses erklimmen Sie den 54 m hohen Turm und sehen Sie sich einmal die Turmuhr und das Glockenspiel aus der Nähe an. Die einzelnen Ebenen des Turms lassen immer wieder verschiedene Perspektiven auf die Stadt und das Umland zu und beeindrucken mit einem tollen Rundumblick.

Gruppen bis maximal 9 Personen

  • Termine
    Außer Sonntag, ganzjährig auf Anfrage, bis 14 Tage im Voraus
  • ​​Dauer:
    1,5 - 2 Stunden
  • Treffpunkt:
    Tourist Information, Rathaus St. Johann, Haupteingang
  • Preis:
    95,- Euro pro Gruppe (deutsch) 
    105,- Euro pro Gruppe (englisch/französisch) 
  • Max. Teilnehmerzahl: 
    9 Personen (bei mehr Teilnehmern muss die Gruppe geteilt werden)

Öffentliche Stadtführung - Foto: Shutterstock/Syda Productions

Öffentliche Stadtführung - Foto: Shutterstock/Syda Productions

Öffentliche Stadtführung - Foto: Shutterstock/Syda Productions

STADTFÜHRUNG SAARBRÜCKEN

Rückblick in die interessante und wechselhafte Geschichte der Landeshauptstadt Saarbrücken, von der barocken bis zur französischen Zeit.

Radfahren - Foto: R.V. Eike Bock

Radfahren - Foto: R.V. Eike Bock

Radfahren - Foto: R.V. Eike Bock

STADTRUNDFAHRT SAARBRÜCKEN

Rundfahrt mit Besichtigung der Stiftskirche St. Arnual; weitere Glanzlichter sind u.a. die Ludwigskirche und das Saarbrücker Schloss.

Von Profis erklärt: Was Sie noch nicht wussten

Hier erfahren Sie spannende Fakten über das Rathaus St. Johann von unseren Gästeführern.