Völklingen

Die Stadt ist mit mehr als 40.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Saarland. Mehr als die Hälfte des Stadtgebiets ist bewaldet.

Die Stadt ist mit mehr als 40.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Saarland. Mehr als die Hälfte des Stadtgebiets ist bewaldet. Zahlreiche Wanderwege, von denen über zweihundert Kilometer markiert sind, bieten Naturfreunden das Richtige für jeden Anspruch. Und der "Hugenottenweg" führt direkt zum französischen Nachbarn.

Bestimmend für das Gesicht Völklingens ist die alte Völklinger Hütte. Sie wurde 1873 gegründet und sorgte durch ihr rasantes Wachstum für den wirtschaftlichen Aufstieg der Stadt. Auch ein Gang in die Innenstadt, zum Alten Rathaus, zur Pfarrkirche St. Eligius oder zur neobarocken Versöhnungskirche lohnt sich.

Sehenswertes in Völklingen

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

1986 stillgelegt und 1994 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben, ist die Völklinger Hütte das weltweit einzige authentisch erhaltene Eisenwerk aus der Blütezeit der Eisen-  und Stahlindustrie.
Ein 5000 m langer Parcours führt die Besucher durch ein eindrucksvolles Zeugnis von Ingenieurskunst und Industriekultur des frühen 20. Jahrhunderts: gigantische Maschinen in der Gebläsehalle, die sechs Hochöfen im frei begehbaren Hüttenpark oder den einzigartigen Schrägaufzug.

Bildergalerie

Weitere Infos:

Tourist-Information Völklingen

im Neuen Bahnhof Völklingen
Rathausstr. 55
66333 Völklingen

Telefon: +49 6898 132800
Fax: +49 6898 13862800

E-Mail: tourist-info@voelklingen.de
Website: www.voelklingen.de

Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Stadt Völklingen

Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Stadt Völklingen

Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Stadt Völklingen