UNESCO Biosphärenreservat Bliesgau

Traditionelle Kulturlandschaften und Artenvielfalt im UNESCO-Biosphärenreservat

Schatztruhe für besondere Arten

Das Biosphärenreservat Bliesgau liegt in der südöstlichsten Ecke des Saarlandes, an der Grenze zu Frankreich und Rheinland-Pfalz.

Die sanft hügelige Landschaft ist geprägt durch ausgedehnte Streuobstwiesen, der wertvolle Buchenwälder, artenreiche Trockenrasen und eine eindrucksvolle Auenlandschaft, die von dem namensgebenden Fluss, der Blies, durchzogen wird.

Eine Besonderheit der Region ist die Vielfalt der Landschaft: verschiedene Lebensräume greifen auf engem Raum ineinander und sind ein Zuhause für viele seltene Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten.

Der Erhalt der traditionellen Kulturlandschaft und der damit verbundenen Artenvielfalt ist das erklärte Ziel des Biosphärenreservates.

www.biosphaere-bliesgau.eu/

Biolandbetrieb im UNESCO-Biosphärenreservat

Kulturort Wintringer Kapelle

Rest einer mittelalterlichen Prioratskirche auf dem Wintringer Hof

Die Bliesgau Ölmühle

Genussreiche und seltene Speiseölen erhalten Sie im Hofladen.