Goethe, Gold und Gaumenfreuden

Eine sinnlich-kulinarische Entdeckungstour durch das barocke Saarbrücken

Kochkunst-in-saarlaendischen-Restaurants - Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Kochkunst-in-saarlaendischen-Restaurants - Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Kochkunst-in-saarlaendischen-Restaurants - Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Folgen Sie den Spuren von Johann Wolfgang von Goethe, der bereits 1770 das Land zwischen Saar und Pfalz bereiste.
Sie erleben im Rahmen dieser ungewöhnlichen Tafeltour nicht nur die saarländische Landeshauptstadt mit den Augen des Dichterfürsten, sondern es erschließt sich Ihnen zugleich die glanzvolle Blütezeit Europas aus ungewohnten Blickwinkeln.
Im Anschluss an diesen Themenspaziergang haben Sie im Stammhaus der 1702 gegründeten Traditionsbrauerei Bruch die seltene Gelegenheit, sich mit kulinarischen Spezialitäten nach Originalrezepten aus der Zeit des Fürsten Ludwig von Nassau-Saarbrücken verwöhnen zu lassen.

Gruppen von 15 - 30 Personen

  • Dauer
    3 Stunden einschließlich Essen
  • Termine:
    ganzjährig auf Anfrage
  • Buchung:
    bis 7 Tage vor Anreise
  • Preis:
    19,50 € pro Person
  • Leistungen:
    • fachkundige Führung durch das Alt-Saarbrücken und St. Johann mit Museumsbesuch
    • nach Originalrezept von 1769 zubereitete Pastete mit hausgemachter Cumberland-Sauce, Salatbouquet der Saison und hierzu gereichtes "Barock-Brot" 
    • weiterführendes Informationsmaterial

    Änderungen Vorbehalten!